STV Barßel hilft.



Cheftrainer Fred Niederstraßer im Interview

Fred NiederstraßerKurz bevor sich unser Cheftrainer der 1. Herrenmannschaft, Fred Niederstraßer, in den, schon seit Langem geplanten, Familienurlaub verabschiedete, nahm er sich Zeit und fasste das Saisonziel, die Erwartungshaltung und die Verbesserung gegenüber der Vorsaison zusammen.

Aufgrund des sportlichen Abstiegs aus der Bezirksliga und anderen, vereinsinternen Veränderungen in der jüngsten Vergangenheit, befindet sich der Verein im Umbruch. Trotzdem ist es gelungen, eine konkurrenzfähige Mannschaft für die Kreisliga aufzustellen. Die Gefährlichkeit eines Abstiegs und die daraus resultierende Möglichkeit des „Durchreichens“ ist trotzdem jedem Verantwortlichen und Spieler bewußt, so dass das primäre Saisonziel nur heißen kann, den Klassenerhalt rechnerisch so früh wie möglich mit der jungen Mannschaft zu sichern. Wenn dieses geschafft oder gelungen ist, kann man sich ein neues Ziel setzen, ohne die Mannschaft dadurch aber unnötig unter Druck zu setzen. Jede weitere Platzierung in der Tabelle nach oben würde schon einen riesigen Erfolg bedeuten.

Von der neuzusammengestellten Mannschaft erwarte ich, dass sie sich sowohl im Training, als auch bei den Spielen, als mannschaftlich geschlossene Einheit präsentiert, denn nur so kann man als Mannschaft auch erfolgreich sein. Eine hohe Trainingsbeteiligung mit der dazugehörigen Trainingsdisziplin auch bei intensiven Einheiten wird von der Mannschaft sicherlich durch den Trainerstab abverlangt.

Gegenüber der Vorsaison soll das Barßeler Publikum, insbesondere bei den Heimspielen, noch mehr als zuvor wieder mit eingebunden werden, so dass sich der Zuschauer beim STV wieder wohlfühlt und sich mit der Mannschaft identifizieren kann. Dafür wird die Mannschaft sportlich, aber auch auf sozialer Ebene alles geben. Auch aus diesem Grund hat sich die Vereinsführung dazu entschieden, ausschließlich auf Barßeler „Eigengewächse“ für die 1. Herren zurück zugreifen. Dieser Schritt wird durch mich absolut mitgetragen und unterstützt, so dass ich mich auf die, auch für mich neue Aufgabe, im Verein sehr freue und mich für das entgegengebrachte Vertrauen bedanke.

Zudem soll ab der neuen Saison die Zusammenarbeit zwischen dem Seniorenbereich und Juniorenbereich durch verschiedenste Aktionen optimiert werden, um auch in Zukunft auf eigene Talente zurück greifen zu können.

Fred Niederstraßer / Cheftrainer 1. Herren

   

Saison 2019/20

Trainer
Nils Büscherhoff
--> E-Mail

Co-Trainer
Gregor Büscherhoff

© Sport- und Turnverein (STV) Barßel e. V. * Feldstraße 1 * 26676 Barßel