TFC Barßel, Bild: Hans Passmann

TFC Barßel in der Bezirksliga

Für sie ist Tischfußball mehr als nur ein Zeitvertreib

Tischfußball, Kickern, Krökeln: Es gibt viele Namen. Für einige ist es nur ein Zeitvertreib, doch für die Mitglieder des Tischfußballclubs (TFC) Barßel ist es mehr. „Die meisten wissen vielleicht gar nicht, dass es auch auf professionellem Level gespielt wird und dass zum Beispiel größere Turniere stattfinden. Bundesweit in Vereinen organisiert, gibt es sogar eine erste und zweite Bundesliga, eine Deutsche Meisterschaft bis hin zur Weltmeisterschaft“, sagt Andreas von Höfen.

Der TFC ist noch ein junger Club und eine Unterabteilung des Sport- und Turnvereins Barßel. Entstanden ist der TFC aus der privaten Kickerei in der Sater Schänke in Strücklingen. Mittlerweile wird im Obergeschoß des Sportlerheims an der Jahnstraße gespielt. Aber es wird nicht nur trainiert, im Ligabetrieb vom Niedersächsischen Tischfußball Verband spielt der TFC mit einer Mannschaft in der Bezirksliga Nord-West und belegt dort derzeit Platz drei.

Doch neben dem Wettkampfaspekt steht natürlich der Spaß am Spielen, die Geselligkeit und der Drang seine eigenen spielerischen Grenzen jedes Mal aufs Neue zu erweitern, im Vordergrund. Zweimal in der Woche jeweils montags und freitags ab 20 Uhr treffen sich die Kickerfreunde im Sportlerheim. „Jeder der Interesse und Spaß an diesem Spiel hat, kann einfach vorbeikommen“, sagt Florian Bergmann. Zur Zeit sind zehn Mitglieder zwischen 30 und 50 Jahren aktiv.

Wer mit Tischfußball anfängt, brauche zunächst Training. „Am Anfang wird die Ballkontrolle geübt. Man muss lernen, wie der Ball reagiert, wenn ihn eine Figur berührt. Dann übt man gezielte Pässe“, sagt von Höfen. „Wir spielen zwar unter Wettkampfbedingungen, sehen das aber alles sehr locker.“

 Wer sich für den Tischfußballclub Barßel interessiert, erhält bei Florian Bergmann, Telefon   0152/57967258 weitere Informationen. Als nächste Veranstaltung steht ein Dyp-Turnier am 23. November in der Sater Schänke in Strücklingen an. Daran kann jeder teilnehmen.

Quelle (Bild und Text: Hans Passmann):
www.nwzonline.de (14.10.2019)
Für sie ist Tischfußball mehr als nur ein Zeitvertreib

NWZ-Zeitungsbericht, TFC Barßel

   
© Sport- und Turnverein (STV) Barßel e. V. * Feldstraße 1 * 26676 Barßel