Die Polizei sucht Zeugen unter Telefon  0 44 99/98 430 oder Telefon  0 44 91/93 160. Für Hinweise, die zur direkten Überführung der Täter führen, hat der STV eine Belohnung von 200 Euro ausgesetzt.

Vandalismus Rasenplatz Marienschule, Bild: Hans Passmann

Vermutlich mit Kleinkrafträdern sind die Kreise in den Rasen getrieben worden. Für Platzwart Joseph Büscherhoff ein Unding.

Er ist Herrscher über mehr als 30 000 Quadratmeter Rasenflächen. Gleich zweimal in der Woche sorgt er dafür, dass die Kicker des Sport- und Turnvereins (STV) Barßel auf einem grünen Rasenteppich dem runden Leder nachlaufen können. Dafür verantwortlich ist schon seit Jahren Joseph, auch genannt „Oscar“ Büscherhoff. Er ist die gute Seele des Vereins und beim blau-weißen Club von der Soeste nicht mehr wegzudenken. Liebevoll nennt man ihm auch den „Rasenmähermann“. Insgesamt pflegt Büscherhoff, der beruflich als Polizist auf Streife ging und nun die Pension genießt, vier Plätze.

Doch der dritte Vorsitzende des STV ist sehr verärgert. Seit einigen Wochen treiben einige Rowdys auf dem Sportplatz bei der Marienschule an der Pestalozzistraße ihr Unwesen. Jetzt kam es erneut zu einer Sachbeschädigung auf dem Grün. Bislang unbekannte Täter befuhren, vermutlich mit Kleinkrafträdern, die dortige Rasenfläche und ließen die Fahrzeugreifen durchdrehen.

„Überall sind kreisrunde Beschädigungen auf der Grasnarbe zu sehen. Es sind so genannt ’Donuts’“, ärgert sich der Barßeler Platzwart über die Vorkommnisse. Überwiegend halten sich die Mopedfahrer in den Abendstunden, wenn es dunkel ist, dort auf und drehen ihre Runden auf dem Platz, sagt Büscherhoff. „Das haben schon Passanten bemerkt, aber leider mehr nicht.“ Es sei sehr ärgerlich: „Da bemüht man sich ehrenamtlich um die Pflege der Plätze und dann wird der Rasen zerstört“, so der Fußballnarr des STV Barßel.

Er will nun verstärkt „Kontrolle fahren“. Zudem hat er die Anlieger des Platzes informiert und gebeten, in den Abendstunden nach dem Rechten zu schauen. Zudem hat er seine ehemaligen Kollegen informiert, die die Sachbeschädigung aufgenommen haben – aber auch Anzeige gegen Unbekannt gestellt. Die Polizei sucht nun Zeugen unter Telefon  0 44 99/98 430 oder Telefon  0 44 91/93 160. Der STV hat zusätzlich eine Belohnung von 200 Euro ausgesetzt.

Quelle (Bild und Text: Hans Passmann):
www.nwzonline.de (14.11.2019)
Vandalismus auf Barßeler Sportplatz, Dicke „Donuts“ im Rasen

   

Liebe Mitglieder,
liebe Sponsoren des STV Barssel,

seit vergangenen Montag befindet sich ein Mitarbeiter der Fa. Fortuna (Neustadt/W.) im Außendienst und wirbt für einen Schaukasten im Eingangsbereich des STV Jahnstadions.

Herr de Wall besucht entgegen unserer Absprachen Sponsoren unseres Vereins.

In den Vorgesprächen wurde betont, dass nur Unternehmen angesprochen werden, die mit uns noch keinerlei Verbindungen haben.

Trotz mehrfacher Aufforderungen meinerseits hat Herr de Wall die Besuche bislang nicht eingestellt.

Bitte informieren Sie mich umgehend, sollte dieser Mitarbeiter bei Ihnen vorsprechen.

Ich bedaure diese Entwicklung sehr und gehe davon aus, dass sich diese Angelegenheit bald erledigt.

Bei Fragen kontaktieren Sie mich gerne unter 04499-9357806 oder mobil 01776025343.

Uwe Gettkandt


Mitgliederversammlung 24.09.21 - Sport- und Turnverein Barßel e. V.

An die Vereinsmitglieder
des STV Barßel e. V.

Barßel, den 8.9.2021

Bekanntmachung

Liebe Vereinsmitglieder,

zur diesjährigen Jahreshauptversammlung

am Freitag, 24.9.2021, um 19:46 Uhr
(Einlass 19:00 Uhr)

im Pfarrheim St. Ansgar in Barßel laden wir Sie herzlich ein.

Tagesordnung:

  1. Eröffnung und Begrüßung

  2. Feststellung der ordnungsgemäßen Einladung und der Beschlussfähigkeit der Versammlung gem. § 10 Abs. 2 der Vereinssatzung

  3. Rechenschaftsberichte des Vorstands, des Kassenwarts und der Kassenprüfer für 2019 + 2020

  4. Entlastung des Vorstands für die Jahre 2019 + 2020

  5. Neuwahlen des Vorstands gem. § 13 der Vereinssatzung. Es stehen zur Wahl
    - erster, zweiter und dritter Vorsitzender
    - Kassenwart, Sportwart und Schriftführer

  6. Wahl der Kassenprüfer

  7. Neuwahl der Fachausschussmitglieder

  8. Festsetzung der Jahresbeiträge für das kommende Geschäftsjahr 2022

  9. Ehrungen

  10. Anträge

  11. Verschiedenes

Anträge zu Tagesordnungspunkt 10. sind bis Samstag, 18.9.21 beim Vereinsvorstand (STV Barßel e. V., Feldstr. 1, 26676 Barßel, E-Mail: vorstand@stvbarssel.de) schriftlich einzureichen.

Bitte bringen Sie lhren Nachweis rnit, dass Sie geimpft oder genesen sind.

Für nicht Geimpfte oder Genesene besteht die Möglichkeit, sich ab 19 Uhr testen zu lassen.

Mit sportlichen Grüßen im Namen des Vorstands

             Joseph Imholte
2. Vorsitzender STV Barßel e. V.

             Uwe Gettkandt
1. Vorsitzender STV Barßel e. V.

   
© Sport- und Turnverein (STV) Barßel e. V. * Feldstraße 1 * 26676 Barßel