gab es im Vorfeld einiges zu erdulden: „Am Sonnabend ist Kolping, da wollt Ihr Sonntag spielen? Sagt um Himmels Willen das Spiel ab, sonst blamiert Ihr Euch!

Ihr kriegt doch keine Mannschaft zusammen.“

Der Sportliche Leiter hatte alle Hände voll zu tun und Oskar, unser Platzwart, entschied: Wenn’s der Platz hergibt, wird gespielt! Ganz Schlaue meinten gar, die Mannschaft habe keinen Bock.

Der Wettergott ließ sich nicht beirren und entschied: In Barßel wird gespielt.

Ein paar dumme Bemerkungen noch vor dem Spiel, dann konnte es losgehen.

Der SV Peheim kam mit voller Motivation zu uns. „Da ist nach oben noch was zu machen“ sagte ein Peheimer, der neben mir Platz nahm. „Gepolsterte Sessel, wo findet man sowas“ grummelte er vor sich hin. Nach 16 Spielminuten beugte er sich zu mir, nachdem zwei Topchancen von unseren Jungs vergeigt wurden, und fragte mich allen Ernstes: Warum steht Ihr in der Tabelle so weit unten?“

Ich sagte: „Großes Verletzungspech, Klimawandel, Mautgebühren, Bankenkrise“, mir fiel nichts Besseres ein, da auf dem Platz eine plötzlich ganz andere Mannschaft in BLAU stand. Voller Motivation, taktisch klug eingestellt - der Peheimer Keeper hatte Blasen an den Fingerkuppen, da er drei-, viermal gerade so an die Kugel kam.

„Es könnte 2 zu 0 für Euch stehen“, sagte Paul, der Peheim-Fan. Recht hatte er.

Der Rest ist Geschichte, 1:1 gegen einen Titelkandidaten, fast ohne Vorbereitungsspiele war die Mannschaft fit für einen großen Kampf. Sie hat das Ziel Klassenerhalt fest im Visier.

Gregor Büscherhoff sagte mir kurz vor Spielbeginn: “Ich hab ein gutes Gefühl, warte mal ab, was die Jungs heute auf die Beine stellen.“

Wir, der gesamte Vorstand, haben schon immer an unsere Jungs geglaubt. Nach diesem Spiel kann ich nur sagen: „Kreisliga, wir starten nochmal durch. Am Ende ist die Ente fett. Mit uns muss man rechnen.“

Dazu brauchen wir, liebe STVler, Eure Unterstützung. Lasst Euch sehen und unterstützt unsere junge Truppe so gut es geht,

Wir sehen uns.

Uwe Gettkandt

09.03.20

   

STV Barßel hilft.

© Sport- und Turnverein (STV) Barßel e. V. * Feldstraße 1 * 26676 Barßel