Petra von Höven-Bockhorst und Ernst Weyland sichern sich die Titel

Eine erfreulich hohe Teilnehmerzahl gab es bei der Tischtennis-Bezirksmeisterschaft der Senioren. In Molbergen war alles bestens vorbereitet.

Waren sehr zufrieden (von links): Bezirksvorsitzender Bernd Lögering, Manfred Schirdewan, Ernst Weyland und Hans-Jürgen Koopmann (Obmann des SV Molbergen).::Bild: Wilhelm Berssen

Die Tischtennis-Bezirksmeisterschaften der Senioren in Molbergen verliefen für die Kreisteilnehmer sehr erfolgreich. Petra von Höven-Bockhorst vom SV Molbergen und der Barßeler Ernst Weyland gewannen jeweils in ihren Altersklassen.

Petra von Höven-Bockhorst (Altersklasse 50) nutzte den Heimvorteil und erkämpfte sich vor der Oldenburgerin Christiane Falk den Platz ganz oben auf dem Treppchen. Die Molbergerin bestätigte ihre in den Landesliga-Punktspielen gezeigte Topform. Bis auf die Partie gegen Gertrud Voskuhl gewann sie alle Spiele in drei Sätzen. Im Doppel musste sie mit ihrer Vereinskameradin Monika Brinkmann nur den Spitzenspielerinnen Anne Black/Susanne Meyer (TuS Sande) den Vortritt lassen.

Monika Brinkmann belegte im Einzel der 40-Jährigen hinter den beiden Seriensiegerinnen aus Sande einen hervorragenden dritten Platz. Susanne Meyer landete diesmal vor Anne Black auf Platz eins.

In der Altersklasse 50 der Herren spielte der Cloppenburger Raimund Meinders groß auf. Als Gruppenzweiter steigerte er sich in der Hauptrunde von Spiel zu Spiel und wurde im riesigen Teilnehmerfeld erst im Halbfinale gestoppt. Der spätere Bezirksmeister Frank Black (TuS Sande) war etwas zu stark. An der Seite seines Teamkollegen Frank Lunze musste Meinders im Viertelfinale das Handtuch werfen.

Einen ganz großen Auftritt hatte wieder einmal der Barßeler Altmeister Ernst Weyland. Nach seiner Zwangspause im vergangenen Jahr präsentierte sich der 81-Jährige in Topform. In der Altersklasse 80 besiegte er im Einzel die Konkurrenten Gerhard Sauer und Raimund Dierks klar in drei Sätzen. Gegen Manfred Schirdewan vom TTC Hitzhausen lieferte er sich ein dramatisches Fünfsatzmatch (12:10, 9:11, 13:11, 10:12, 10:12), in dem der Osnabrücker schließlich knapp die Nase vorn hatte. Da Schirdewan aber gegen Raimund Dierks unterlag, wurde Weyland wegen des besseren Satzverhältnisses neuer Bezirksmeister. An der Seite des Oldenburgers Raimund Dierks gewann Weyland auch das Doppelturnier.

Die sehr gut besuchten Titelkämpfe, an denen deutlich mehr Akteure aus dem Kreis Cloppenburg teilnahmen als in den vergangenen Jahren, wurden von der Tischtennis-Abteilung des SV Molbergen exzellent organisiert.

Quelle:
www.nwzonline.de(18. November 2015).
Gelungene Bezirksmeisterschaft
Petra von Höven-Bockhorst und Ernst Weyland sichern sich die Titel
von Wilhelm Berssen

  • Eine ausführliche Auflistung aller Teilnehmerinnen und Teilnehmer, sowie aller Spielergebnisse der Senioren-Bezirksindividualmeisterschaften 2015 Weser-Ems finden Sie beim Turnierkalender von click-TT.

   
© Sport- und Turnverein(STV) Barßel e.V.