Open-Air-Konzert am Barßeler Hafen
Samstag, 16. Juni 2018, 19:30 Uhr

Open-Air-Konzert
mit dem
Niedersachsen Sound Orchester
am Barßeler Hafen.

www.nso-online.de

Pressebericht vom Open-Air-Konzert 2017

Open Air Konzert in Barßel

Open Air Konzert in Barßel19.06.2017

Ein Feuerwerk der Musik und guten Laune brannte am vergangenen Samstagabend auf dem Gelände des Bootshafens in Barßel das Niedersachsen Sound Orchester (NSO) Bösel ab. Sehr zu Freude der Musiker, Organisatoren und natürlich der rund 400 Besucher lachte bei diesem Open-Air-Konzert, das unter dem Motto „Umsonst und draußen“ stand, die Sonne vom Himmel.

Es war ein lauwarmer Sommerabend, den die Besucher bei herrlicher Musik in maritimer Atmosphäre erlebten. „Musik erleben“ hatte das Orchester den Besuchern versprochen. Und dem wurden die Musiker bei ihrem Gastspiel mehr als gerecht. Ja, der Funke der guten Laune sprang gleich vom Orchester auf die Zuschauerreihen über.

Die Kulisse am Wasser mit den vielen Booten und Yachten tat ihr übriges, um diesen Abend zu einem besonderen werden zu lassen. Die Musiker boten unter der Leitung von Heinrich Lübben eine bunte musikalische Mischung, die ins Blut ging. Das Publikum, das aus allen Himmelsrichtungen nach Barßel angereist war, ließ sich nicht lange bitten und sang stimmkräftig mit.

Besonders die Spielfreude und das Engagement der Böseler Musiker beeindruckte. Mit flotten Rhythmen wusste die Truppe um Dirigent Lübben zu begeistern. „Wir freuen uns besonders, hier am Hafen auftreten zu können. Das ist für uns ein Zeichen, dass unsere Musik ein breites Publikum anspricht“, sagte Geschäftsführer Willibald Lübben zu Beginn des Konzerts. Er hieß besonders Bürgermeister Nils Anhuth willkommen.

Moderator Corvin Linke vom NSO führte das Publikum nicht nur recht unterhaltsam durch das Programm, sondern die Besucher erfuhren aus seinem Munde einiges Wissenswerte zu den Musikstücken. Mit dem „Florentiner Marsch“ eröffnete das Böseler Orchester die Freiluftveranstaltung. Weiter ging es mit einem Musicalpotpourri von Andrew Lloyd Webber. Im Laufe des Konzerts folgten „A Tribute to Michael Jackson“, „ABBA on Stage“, die bekannte Filmmelodie „Moment for Morricone“ oder die „Berliner Luft“.

Auch die Solisten des Orchesters boten beeindruckende Leistungen unter freiem Himmel. Thorsten Lager begeisterte mit seiner Stimme auch die Barßeler Seebären. Am Ende wurden die Musiker mit begeistertem Beifall gefeiert und durften erst nach mehreren Zugaben die Bühne verlassen.

Quelle: Nordwest Zeitung / Hans Passmann

   
© Sport- und Turnverein(STV) Barßel e.V.